Archiv der Kategorie: Fellpflege

Pfotenpflege im Winter: auf die richtigen Mittel kommt es an

Hundepfote
Designed by Freestockcenter / Freepik

Der Winter ist da – und mit ihm die WetterverhĂ€ltnisse, die unseren vierbeinigen Freunden zu schaffen machen können. Die Winterzeit ist eine echte Herausforderung fĂŒr die Pfoten des Hundes. Dabei geht es nicht nur um die richtige Pflege, sondern auch um die Auswahl der passenden Pflegemittel – denn die sind wichtig fĂŒr Schnuffis Gesundheit.

Pfotenpflege im Winter: auf die richtigen Mittel kommt es an weiterlesen

Warum ich keine SchergerÀte vom Discounter mag

Discounter Einkaufswagen„Wer billig kauft, kauft zweimal“ ist eine beliebte BegrĂŒndung, die vor allem Heimwerker gerne in den Mund nehmen, um zu erklĂ€ren, warum es unbedingt ein Akkuschrauber fĂŒr 200 Euro sein muss und die billige Variante fĂŒr 50 Euro es nicht genauso tut.

Den gleichen Spruch könnte ich benutzen, wenn es um SchergerĂ€te geht – aber damit tĂ€te ich den GerĂ€ten unrecht. Sie sind fĂŒr den Heimgebrauch in der Regel absolut ausreichend (genauso wie ein 50-Euro-Akkuschrauber, mit dem man ein paarmal im Jahr eine Schraube bewegt), denn man will seinen Hund ja nicht tĂ€glich, sondern nur alle paar Monate scheren.

Warum ich keine SchergerÀte vom Discounter mag weiterlesen

Was Sie vor Ihrem Hundefriseurbesuch wissen sollten

Bei der Fellpflege kann man grob von zwei unterschiedlichen Methoden sprechen: Scheren und Trimmen. FĂŒr Laien vereinfacht formuliert ist Scheren das, was man auch von der Schafschur kennt: Mit einer Schermaschine oder den passenden Scheren und Messern wird das Fell in Form gebracht.

Beim Trimmen geht es dagegen nicht so sehr um die Form, sondern um die Struktur des Fells. Vereinfacht gesagt: Alles, was locker sitzt, wird entfernt – insbesondere das Deckhaar. FĂŒr das Trimmen gibt es ebenfalls unterschiedliche Werkzeuge, in vielen FĂ€llen kann man aber auch ohne Hilfsmittel einfach mit der Hand arbeiten, was durchaus Vorteile hat: Der Hundefriseur hat mehr FingerspitzengefĂŒhl und kann prĂ€ziser trimmen.

Gute Scheren sind fĂŒr den Hundefriseur das A und O
Gute Scheren sind fĂŒr den Hundefriseur das A und O: 1. lange Schere, 2. mittellange Schere, 3. Effilierschere, 4. lange Rundschere, 5. kurze Schere, 6. kurze Rundschere

Was Sie vor Ihrem Hundefriseurbesuch wissen sollten weiterlesen

Wie hÀufig sollte Ihr Hund zum Friseur gehen? 1

Wie hÀufig sollte Ihr Hund zum Friseur gehen?

Diese Frage kann pauschal nicht beantwortet werden. Zum einen kommt es natĂŒrlich darauf an, wie intensiv sich der Hundebesitzer selbst um die Fellpflege kĂŒmmert. Und zum anderen ist der sinnvolle Intervall fĂŒr einen Friseur-Besuch natĂŒrlich vor allem vom Felltyp abhĂ€ngig. Daher möchte ich hier einige unterschiedliche Felltypen aufzĂ€hlen und gleich ein paar Pflegetipps geben, damit Ihr Hund das ganze Jahr ĂŒber so gut aussieht, wie nach dem Friseurbesuch 😉

Wie hÀufig sollte Ihr Hund zum Friseur gehen? weiterlesen